Seitenhierarchie
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Auf dieser Seite:

Don't speak German, but English?

Mit der Prometheus Integration können Sie Prometheus einfach in iLert integrieren. So können Sie Prometheus um die SMS-, Push- und Sprach-Benachrichtigung  sowie Dienstpläne von iLert einfach erweitern. Dabei werden Incidents in iLert erstellt und automatisch wieder geschlossen, sobald das Problem behoben wurde. Weiterhin enthalten die Incidents in iLert, die von Prometheus erstellt wurden, Absprung-Links zum Prometheus Alertmanager. 

Systemvoraussetzungen

In iLert: Prometheus Alarmquelle erstellen

  1. Zum Reiter "Alarmquellen" wechseln und auf den Button "Neue Alarmquelle erstellen" klicken
  2. Name vergeben und Eskalationskette auswählen
  3. Im Feld Integrations-Typ Prometheus auswählen und speichern.



  4. Auf der nächsten Seite wird eine URL generiert. Diese URL werden Sie unten bei der Einrichtung in Prometheus benötigen


Im Prometheus Alertmanager: Webhook receiver hinzufügen

  1. Fügen Sie in der Konfigurations-Datei vom Alertmanager eine Webhook-Konfiguration hinzu. Verwenden Sie die in iLert generierte URL als Webhook URL:

    receivers:
    - name: 'ilert.web.hook'
      webhook_configs:
      - url: 'https://ilertnow.com/api/v1/events/prometheus/e6bcfcbf-a38f-462a-af9d-1687809b7594'
  2. Sie können jetzt eine beliebige route im Alertmanager konfigurieren.  Im folgenden Beispiel werden alle Alerts, die keine andere Route matchen, an iLert gesendet:


    route:
      group_by: ['alertname']
      group_wait: 10s
      group_interval: 10s
      repeat_interval: 1h
      receiver: 'ilert.web.hook'
  3. Starten Sie den Alertmanager neu
  4. Optional: Senden Sie einen Test-Alert über die Alertmanager API

    curl -d '[{"labels":{"Alertname":"iLert Test"},"annotations":{"summary":"iLert Test"}}]' http://localhost:9093/api/v1/alerts

Prometheus Integration FAQ

Werden Incidents in iLert automatisch behoben?

Ja, Prometheus sendet standardmäßig auch resolved Events, solange in der Webhook Konfiguration vom Alertmanager die Option send_resolved: false NICHT gesetzt ist. Weiterhin werden resolved Events - genau wie firing Events -  erst nach der nächsten group_interval Konfiguration im Alertmanager gesendet.

Kann ich Prometheus mit mehreren Alarmquellen in iLert verknüpfen?

Ja, erstellen Sie hierzu in Prometheus mehrere Webhook Receiver und hinterlegen in der Webhook URL die entsprechenden URL der Alarmquelle aus iLert.

Was ist, wenn meine Internet-Verbindung unterbrochen wird? Gehen die in Prometheus generierten Alerts verloren?

Nein, es gehen keine Alerts verloren. Der Alertmanager hat einen Retry-Mechanismus.  Darüber hinaus empfehlen wir, Ihre Internet-Verbindung mit einem externen Überwachungsdienst (wie z.B. Pingdom) zu überwachen. Diese Alerts können Sie wiederum an iLert senden.

Es werden nicht für alle Prometheus Alerts Incidents in iLert erstellt. Warum?

Die Alerts aus Prometheus werden gruppiert an iLert gesendet und in einem Incident gebündelt. Die Gruppierung wird durch die group_by Konfiguration in der Alertmanager route beeinflusst. 

Beispiel:

route:
  # The labels by which incoming alerts are grouped together. For example,
  # multiple alerts coming in for cluster=A and alertname=LatencyHigh would
  # be batched into a single group.
  #
  # To aggregate by all possible labels use '...' as the sole label name.
  # This effectively disables aggregation entirely, passing through all
  # alerts as-is. This is unlikely to be what you want, unless you have
  # a very low alert volume or your upstream notification system performs
  # its own grouping. Example: group_by: [...]
  group_by: ['alertname', 'cluster', 'service']

Die Integration funktioniert nicht. Wie finde ich den Fehler?

Schauen Sie zunächst in die Log-Datei vom Alertmanager. Falls Sie den Fehler nicht finden, kontaktieren Sie bitte unseren Support unter [email protected].